30.12.2023, von Ralf Kosse

Einweisung UTV

Ausbildungsreihe für Geländefahrzeug gestartet

Kurz vor Ende des Jahres 2023, parallel zu diversen Hochwassereinsätzen, startete im THW Gronau eine Ausbildungsreihe zu unserem neuen "UTV", dem "Utility All Terrain Vehicle" vom Typ Can-Am Traxter. Das enorm geländegängige Fahrzeug wurde von unserer Helfervereinigung beschafft und vom THW übernommen. Da das Gerät zwar eine Straßenzulassung wie ein PKW hat und über 100 km/h schnell fahren kann, sich aber bauartbedingt völlig anders als ein PKW fährt, ist eine spezielle Ausbildung unverzichtbar.

So werden nun alle Kraftfahrer unseres Ortsverbandes im Umgang und den Besonderheiten des UTV speziell geschult. Am Pilot-Termin bildete unser Ortsbeauftragter Florian Ewering die ersten Kraftfahrer in Theorie und Praxis aus. Sämtliche technischen Einrichtungen von Feststellbremse bis Allradantrieb, Differenzialsperre bis Sondersignalanlage, Arbeitsscheinwerfer und Seilwinde standen auf dem Programm. Voll ins matschige Gelände ging es dann im Anschluss. Das Fahr-, Lenk- und Bremsverhalten der Sonderkonstruktion beeindruckte, besonders der kleine Wendekreis sowie der große Federweg sorgten für Staunen.

In den nächsten Wochen wird die Reihe fortgesetzt, in zukünftigen Einsätzen kann das UTV dann für Material- und Personentransport in schwierigem Gelände genutzt werden, zum Verletztentransport in Notfällen oder zum Ziehen von Anhängern und zur Erkundung.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.