19.03.2019, von Ralf Kosse

Ausleuchten bei Personenkontrollen

THW Gronau sorgt für Licht an der Bundesstraße 54

Am Abend des 18. März 2019 wurde das THW Gronau zu einem Einsatz von der Polizei Gronau angefordert. Um den einreisenden Personenverkehr aus den Niederlanden auf der Bundesstraße 54 zu kontrollieren, benötigte die Polizei Licht und Strom. Vier Helfer unseres Ortsverbandes setzten unser Notstromaggregat 50kVA ein und beleuchteten einen Parkplatz an der B54 nahezu taghell.

Während der Nacht kümmerten sich zwei weitere Helfer um die Beleuchtung und den Stromerzeuger, am frühen Morgen konnte dann wieder abgebaut und der Einsatz erfolgreich beendet werden.

Fotos: Jörg Wilming/THW Gronau


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.