14.02.2020, von Ralf Kosse

Was macht die Jugendgruppe denn so?

Besichtigung der Kreisleitstelle Borken

Am Mittwochabend des 12. Februar 2020 war unsere THW-Jugendgruppe in Borken und hat die „Leitstelle für Feuerschutz und Rettungsdienst im Kreis Borken“ besucht. Die Leitstelle ist für alle „112“-Notrufe im Kreis Borken zuständig und koordiniert und alarmiert die Feuerwehren nach Notrufen. Unsere Jugendlichen konnten live miterleben, wie die Leitstellenmitarbeiter Notrufe annehmen und verarbeiten und welche Logistik hinter jedem Anruf steckt.

Nach der eingehenden Besichtigung der modernen Alarmierungstechnik durften unsere Jugendlichen mit einem Übungs-Telefonsystem samt Computerterminal einmal selbst Leitstelle spielen und sich gegenseitig anrufen. Dabei wurde sehr schnell deutlich, wie fordernd und kompliziert der Job in der Leitstelle ist – und dabei handelte es sich hier bloß um eine Übung!

Fotos: Jarno Hörst


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.