14.08.2007, von Hans Dieter Meyer

THW-Besichtigung

Die Mitglieder des Kreisvorstandes Altkreis Ahaus des Verbandes Wohneigentum Westfalen-Lippe e.V. besichtigten Anfang August die Unterkunft des Technischen Hilfswerks an der Vereinsstraße. Der Vorsitzende der THW-Helfervereinigung und Öffentlichkeitsbeauftragte des THW Gronau, Hans Dieter Meyer begrüßte die Vertreter des Verbandes sowie ihre Partnerinnen. Er gab ihnen einen Einblick in die Organisation Bundesanstalt Technisches Hilfswerk sowie die Arbeit und Ausstattung des Gronauer Ortsverbandes und beantwortete eine große Anzahl Fragen. Markus Fellrath und Christopher Böing, beide aktive THW-Helfer und Jugendgruppenbetreuer erklärten den Besuchern das umfangreiche Bergungs- und Rettungsgerät des Bergungszuges sowie die Notstromgeräte der Fachgruppe Elektroversorgung.

Nach Besichtigung und gemeinsamem Kaffeetrinken stellten sich die Mitglieder des Kreisvorstandes Verband Wohneigentum mit ihren Partnerinnen und dem Kreisvorsitzenden Winfrid Schmidt (vierter von rechts) zur Gruppenaufnahme auf. Links oben die THW-Mitglieder Markus Fellrat und Christopher Böing, rechts im Bild der Vorsitzende der THW-Helfervereinigung und Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit im THW-Ortsverband Gronau, Hans Dieter Meyer.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.