16.09.2021, von Ralf Kosse

Media-Team zurück aus dem Einsatz

Gronauer Helfer waren im Ahrtal eingesetzt

Fotos: Marco Mazzariello, Marius van der Wei

Eine Woche lang waren Marius van der Wei und Ralf Kosse vom THW Gronau im Ahrtal eingesetzt. Im "Sachgebiet 5" der Führungsstelle Ahrweiler waren sie für Presse- und Medienarbeit zuständig. Als Teil des "Media Teams HERPSL" vom THW-Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland kümmerten sie sich um die Einsatzdokumentation, Öffentlichkeitsarbeit und die Betreuung von Pressevertretern.

Über zwei Monate nach dem Starkregenereignis "Bernd" und seinen großflächigen Beschädigungen von Gebäuden und Infrastruktur im Ahrtal und weiteren Gebieten ist das THW weiterhin im Einsatz. Mittlerweile hat sich das Einsatzgeschehen vor Ort gewandelt. Aktuell ist die Hilfsorganisation des Bundes vorrangig mit Pumparbeiten, dem Aufbau von Brücken, Räumarbeiten und der Entsendung von Fachexpertise beschäftigt. Ein Ende des Einsatzes ist aktuell nicht abzusehen.

 

 


  • Fotos: Marco Mazzariello, Marius van der Wei

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.