01.02.2010, von Hans Dieter Meyer

Hohe Auszeichnung für THW-Mitglied

Mit der Stadtplakette der Stadt Gronau in Silber wurden im Januar 2010 die Eheleute Günter und Maria Schibilla geehrt.

Günter Schibilla ist seit über 40 Jahren ehrenamtliches Mitglied im Technischen Hilfswerk Gronau. Bürgermeister Karl-Heinz Holtwisch: „Mit anderen älteren Mitgliedern des THW haben Sie sich zur Helferinitiative 60 plus zusammen geschlossen, unterstützen damit die Jugendarbeit und bilden ein Vorbild für alle Nachwuchskräfte“.

Günter Schibilla ist auch im St.-Antonius-Stift tätg und für den Koffertransport der Bewohnerfahrten zuständig: „Außerdem haben Sie sich auch als hauptamtlicher Nikolaus etabliert“, so der Bürgermeister in seiner Ansprache. Des Weiteren besucht Günter Schibilla regelmäßig kranke Mitbürger im Antonius-Hospital, um ihnen in schweren Zeiten zur Seite zu stehen und etwas Ablenkung zu bieten. Schließlich ist Günter Schibilla im „Bund ohne Namen (BoN) aktiv. Daneben ist das Ehepaar in vielen anderen Projekten auch gemeinsam ehrenamtlich tätig, wie z.B. in der Hospitzbewegung. „Solch ein bürgerschaftliches Engagement macht unsere Stadt, macht unsere Gesellschaft menschlicher“, lobte Bürgermeister Holtwisch.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.