29.03.2008, von Hans Dieter Meyer

Erste Hilfe-Ausbildung im THW OV Gronau

Praktische Übungen sind wichtig bei der Ausbildung; hier wird ein Druckverband angelegt

Vom 1.März bis zum 15. März 2008 fand in der Unterkunft des THW OV Gronau eine Erste Hilfe-Ausbildung statt. Durchgeführt wurde die Ausbildung von den Ausbildern Siegfried Maruschke und Andreas Kortüm des Malteser Ortsverbands Schöppingen. Der 16-stündige Erste Hilfe-Kurs ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Grundausbildung im Technischen Hilfswerk. So waren von der diesjährigen Grundausbildungsgruppe des THW Gronau auch 7 Helfer bei dem Kurs anwesend, um sich im wichtigen Bereich der Ersten Hilfe schulen zu lassen. Ferner nutzten auch langjährige Helfer aus dem THW Ortsverband die Gelegenheit, ihr Wissen aufzufrischen. Ausserdem nahmen auch Jugendliche aus der Jugendgruppe des THW Gronau teil, so dass der Kurs mit 12 Teilnehmern stattfand.

An zwei Samstagen wurden so das für die Arbeit im Technischen Hilfswerk wichtige Wissen über die Themen der Lebensrettung, die Sofortmaßnahmen am Unfallort und die Betreuung verletzter Personen vermittelt. Nach der Vermittlung theoretischer Themen wie "Notfall", "Rettungskette", "Defibrillation" sowie der für die Erste Hilfe notwendigen Zusammenhänge im menschlichen Körper wurden praktische Übungen durchgeführt. So übten die Teilnehmer zahlreiche Verbände, indem sie sich sich gegenseitig "versorgten". Mit Hilfe einer Übungspuppe konnten alle Teilnehmer die Herz-Lungen-Wiederbelebung üben. Außerdem erlangten sie elementares Wissen über die neue stabile Seitenlage oder die Abnahme von Motorrad-Helmen bei verunfallten Personen in praktischen Übungen.

Am Nachmittag des 15. März konnten dann alle Teilnehmer die Erste Hilfe-Bescheinigung entgegennehmen. Für die angehenden Helfer der Grundausbildungsgruppe des THW Gronau ist somit eine wichtige Voraussetzung für die Grundausbildungs-Prüfung erfüllt, die weiteren Teilnehmer des Kurses sind weiterhin gut vorbereitet für Notfälle mit verletzten Personen.


  • Praktische Übungen sind wichtig bei der Ausbildung; hier wird ein Druckverband angelegt

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.