03.09.2018, von Ralf Kosse

Leistungsnachweis in rot-blau

THW Gronau beim Feuerwehr-Leistungsnachweis

Am gestrigen Sonntag war das THW Gronau wieder mit einem Team beim Leistungsnachweis des Kreisfeuerwehrverbandes Borken, dieses Mal in Gescher-Hochmoor. Nun schon zum vierten Mal nahm das THW Gronau an der Feuerwehr-Veranstaltung teil - in einem gemischten Team aus THW Gronau und Feuerwehr Gronau. Neben gut 70 Gruppen der Feuerwehr fiel das Team in blauer (THW) und schwarzer (Feuerwehr) Einsatzkleidung zwar wieder auf, jedoch war diese besondere Mischung vielen Teilnehmern aus den letzten Jahren schon bekannt.

Dank der intensiven Vorbereitung der letzten Wochen durch die Feuerwehr Gronau war es auch in diesem Jahr kein Problem, den Nachweis zu bestehen, der sich eigentlich nur an die Feuerwehr richtet. Die THWler konnten beim "Löschangriff" zwar nicht die Rekord-Zeiten einiger Feuerwehr-Teams erreichen, aber für das Bestehen reichte es locker und auch die theoretischen Feuerwehr-Fragen konnten korrekt beantwortet werden. Die Knoten der Feuerwehr lagen dem bunten Team natürlich auch - werden im THW doch dieselben "Stiche und Bunde" benutzt.

Auch im nächsten Jahr wird es wohl wieder eine blau-rote Mannschaft geben. Sie ist vielleicht das beste Beispiel für die enge und freundschaftliche Beziehung zwischen der Feuerwehr und dem THW aus Gronau.

Fotos: Arthur Blom


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.